Positive Auswirkungen

Pilates hat viele positive Wirkungen auf den Körper, den Geist und die Psyche. Darum hier einige Beispiele:

Kräftigung...

...der kleinen und tiefeliegenden Haltemuskeln des gesamten Körpers, im Fokus sind oft der Beckenboden-, Bauch- und die Rückenmuskulatur.

Mindern und vorbeugen...

...von Rückenschmerzen und Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich.

Positivere Ausstrahlung und mehr Lebensfreude

Muskeln und Haut werden gestrafft und der Körper wird gestärkt. Die Haltung verbessert sich und dies führt zu einem guten Körpergefühl und einer hervorragenden Körperwahrnehmung.

Beckenbodentraining

In den Stunden lernen wir den Beckenboden bewusst anzusteuern (Inkontinenz).

Leistungsfähiger
  • Körperliche und geistige Ausdauer wird verbessert.
Gleichgewicht
  • Ein gutes Gleichgewicht ist die Voraussetzung für sichere Bewegungsabläufe im Alltag.